Praktikum Geländeklimatologie

Christoph Schneider und Tobias Sauter

SoSe 2014

Allgemeines

Das Angebot des Praktikums Geländeklimatologie richtet sich an Studierende in den Geographie-M.Sc.-Studiengängen Angewandte Geographie und Wirtschaftsgeographie sowie M.Sc. Ökotoxikologie und ist Teil des Moduls Angewandte Klimatologie und Hydrologie (Wahlpflichmodul Kern).

Das Praktikum hat den thematischen Schwerpunkt im Bereich Geländeklimatologie (geländeklimatische Prozesse und Einflussfaktoren in einem teilsvergletscherten Gebirgseinzugsgebiet) und wird in Süditol stattfinden (Matelltal, Cevdale). Die erwarteten Kosten für Verpflegung, Unterkunft und Unkostenbeitrag betragen ca. 190,00 € (ohne Anreise).

Leitung: Christoph Schneider und Tobias Sauter

Kursablauf

  • Anmeldung: per Email bei Christoph Schneider
  • Vorbesprechung: zu Beginn des SoSe 2014 - Termin folgt.
  • Zeitraum: Donnerstag, 14.08.2014 (Aufstieg) - Mittwoch 20.08.2014 (Abstieg)
  • Unterkunft: Alpenvereinshütte Martelltal 
  • Die Anreise zum Praktikumsort muss selbst organisiert werden und ist nicht im Preis inbegriffen. Hinweise siehe weiter unten
  • Es werden vor Ort mehrtägig gemeinsame Messungen durchgeführt.
  • Die Bearbeitung der Messergebnisse beginnt bereits vor Ort. Gruppenweise werden die Untersuchungsthemen weitgehend selbständig bearbeitet werden.
  • Es werden am Ende Projektarbeiten abgegeben werden, die eine kurze thematische Einführung, eine Dokumentation der ausgeführten Arbeiten, die Ergebnisse selbst und eine Interpretation der Ergebnisse sowie eine Schlussfolgerung beinhalten sollen.

Anreise/Abreise

Treffpunkt: Am Eingang des Martelltales im Ort Vezzano (westlich von Meran, Vorsicht es gibt mehrere Orte die Vezzano heißen in Italien!) am 14.08.2014 spätestens um 13:00 Uhr; Wer mit dem Auto anreist kann direkt in Martelltal nach Süden weiterfahren bis zum letzten Parkplatz bzw. bis zur Talstation der Materialseilbahn zur Martellhütte.

1) Mit dem Auto ab Aachen in 8:13 Stunden / 792 km reine Fahrtzeit: Aachen - Karlsruhe - Stuttgart - Ulm - Kempten - Füssen - Imst - Nauders - Reschenpass - Schuderns/Schluderno - Venatz/Verzzano

2) Mit dem Zug bis Meran, ca. 15 Stunden: Aachen - Köln - München - Innsbruck - Meran; dort mit dem Regionalbus weiter oder in Meran abholen lassen - das können wir vorher organisieren.

Rückweg einfach andersherum bis Aachen.

Teilnehmer

Die Auswahl der Teilnehmer erfolgte in der Vorlesung "Das Klima der bodennahen Luft".

Kosten

Die Kosten für Halbpension und Übernachtung sowie Nebenkosten (Materialtransport, Umdrucke, etc.) betragen 190 €.  Überweisung der Kosten für die Exkursion bis zum 30.04.2014 auf folgendes Konto 

RWTH Aachen
Konto Nr.: 25387
Sparkasse Aachen
BLZ 390 500 00
Verwendungszweck:  "Ref.: 132705515209075 Martelltal, Name"

Bitte immer den Namen des Teilnehmers in den Verwendungszweck - egal wer der Einzahler ist.

Ausrüstung / Mitnehmen

  • mindestens Trekkingschuhe
  • Handschuhe und Mütze
  • Regenjacke, ggf. Regenhose
  • Outdoor-taugliche Kleidung
  • ...

Anmeldung zur Modulprüfung

Nicht vergessen. Im Anmeldezeitraum des Sommersemesters 2014 bitte die Anmeldung zu zugehörigen Prüfung machen:

  • Neue POs MSc Angewandte Geographie MSc Wirtschaftsgeographie: Mündliche Modulprüfung des gesamten Moduls
  • Alte PO und MSc Ökotoxikologie: Anmeldung zur Prüfung im Geländepraktikum

Anmeldung bis spätestens 23.05.2014 !