Praktikum Geländeklimatologie

Gunnar Ketzler, Timo Sachsen

SoSe 2012

Allgemeines

Das Angebot des Praktikums Stadt- und Geländeklimatologie richtet sich an Studierende in den Geographie-Studiengängen Geographie (Magister) sowie Angewandte Geographie (M.Sc.) und Wirtschaftsgeographie (M.Sc.) und ist speziell geeignet für Studierende im Modul Angewandte Klimatologie und Hydrologie (Wahlpflichmodul Kern) sowie an sonstige Interessierte.

Das Praktikum hat den thematischen Schwerpunkt im Bereich Stadt- und Geländeklimatologie (Klimaökologisches Küstenprofil und Siedlungsklimatologie, speziell in Zusammenhang mit stark durch Wind modifizierten Energieumsätzen; Wasserhaushalt in einem gezeitengesteuerten salinen Einzugsgebiet ) und wird auf Norderney stattfinden (Ostfriesisches Wattenmeer). Die erwarteten Kosten für Unterkunft und Unkostenbeitrag betragen ca. 120€ (Halbpension), die selbst zu organisierende Anreise ist ab ca. 45.- EUR möglich (z.B. Bahn, Gruppenticket).

Leiter: Gunnar Ketzler, Timo Sachsen

Kursablauf

  • Online-Anmeldung: bis 27.01.12
  • Kurze Vorbesprechung: in der letzten Stunde der Vorlesung "Klima der bodennahen Luftschicht" (nähere Infos im L2P-Raum)
  • Vorbereitungsseminar: ein Blocktermin in der ersten Hälfte des SoSe 2012 (nähere Infos im L2P-Raum)
  • Zeitraum: Mo., 28.5., - So., 3.6.2012 (nähere Infos im L2P-Raum)
  • Unterkunft: einfache Bungalows ("Norderney-Dünensender") auf Norderney.
  • Die Anreise zum Praktikumsort muss selbst organisiert werden.
  • Es werden vor Ort mehrtägig gemeinsame Messungen durchgeführt.
  • Die Bearbeitung der Messergebnisse beginnt bereits vor Ort. Gruppenweise sollen die Untersuchungsthemen weitgehend selbständig bearbeitet werden.
  • Es sollen am Ende Projektarbeiten abgegeben werden, die eine kurze thematische Einführung, eine Dokumentation der ausgeführten Arbeiten, die Ergebnisse selbst und eine Interpretation der Ergebnisse beinhalten sollen.