Vorlesung Klima der bodennahen Luftschicht

Gunnar Ketzler & Christoph Schneider

WS 10/11

 

Dozenten: Dr. Gunnar Ketzler und Prof. Dr. Christoph Schneider

Termine

Vorlesungstermine und -ort: Mittwoch, 11:45 Uhr - 13:15 Uhr, SG413

Themen und Inhalte

Datum

T h e m a

Dozent

20.10.

Klima der bodennahen Luftschicht – Einführung

CS

27.10.

Energie- und Wasserhaushalt

CS

03.11.

Terrestrische und aerologische Messmethoden I

GK

10.11.

Terrestrische und aerologische Messmethoden II

GK

17.11.

Energie-und Wasserhaushalt bei verschiedenen Oberflächen (Geländeklima)

CS

24.11.

Verdunstung und Schmelze an natürlichen Oberflächen (u. a. Bowen-Ratio-Methode)

CS

01.12.

Energie- und Wasserhaushalt in der bodennahen Luft bei verschiedenem Bewuchs (Bestandsklima)

GK

08.12.

Energie- und Wasserhaushalt in der bodennahen Luft bei anthropogenen Veränderungen (Stadtklima)

GK

15.12.

Großwetterlagen + Fernerkundung I

CS

22.12.

Großwetterlagen + Fernerkundung II

CS

12.01.

Ausbreitung von Luftschadstoffen

GK

19.01.

Feinstaubproblematik: Grundlagen, Messungen, EU-Richtlinien

H. Merbitz

26.01.

Klimarelevante Aspekte der Stadtplanung

GK

02.02

Klimazonen, Klimawandel, Landnutzungswandel, Klimageschichte

GK

Lernmaterialien zu den einzelnen Sitzungen finden Sie im L2P Lernraum (folgt) zu dieser Vorlesung.

Voraussetzungen und Zielgruppe

Voraussetzungen: keine

Zielgruppe der Vorlesung sind Studierende im Masterstudiengang ab dem 4. Studienjahr und Magisterstudierende der Geographie und Wirtschaftsgeographie nach der Zwischenprüfung.

Tutorat zur Vorlesung

Begleitend zur Vorlesung wird eine Tutoratsgruppe angeboten, in der der Stoff der Vorlesung vertieft und die Übungsaufgaben besprochen werden können. Diese freiwillige Veranstalung wird von einem studentischen Tutor (Christian Mouwens) durchgeführt und findet statt:

  • Mittwochs, 14:00-15:30 Uhr, SG 513; erster Termin wird in Vorlesung bekanntgegeben