Vorlesung Atmosphärische Physik I

Tobias Sauter

WS 2009/2010

 

Bereits die grundlegendsten Zusammenhänge in der Klimatologie und Meteorologie beruhen auf der Basis der Physik der irdischen Atmosphäre. Die Veranstaltung Atmosphärische Physik I soll dazu beitragen, ein Basiswissen und Verständnis über die atmosphärische Physik, als Grundlage für vertiefende Zusammenhänge zu schaffen, welche im nachfolgenden Sommersemester in der Atmosphärischen Physik II behandelt werden sollen.

Termine

Vorlesungstermine und -ort: Mittwoch, 15:45 - 17:15 Uhr, SG 203 (erster Termin am 21.10.2009)

Themen und Inhalte

Im Fokus des Kurses stehen an erster Stelle die Struktur, der Aufbau und die Zusammensetzung der Atmosphäre. Nachfolgend wird die Thermodynamik, als grundlegender Ansatz der atmosphärischen Physik, hinsichtlich ihrer Gesetzmäßigkeiten betrachtet. Neben der Temperatur und dem Wasserdampf sollen dabei auch adiabatische Prozesse sowie Tempearturschichtung und Stabilität im Vordergrund stehen. Eine weitere wichtige Basis soll mit der konkreten Betrachtung der Strahlung gelegt werden. Thematische Schwerpunkte werden dabei insbesondere auf die wichtigen Strahlungsgesetze und deren Verständnis aber auch auf die Frage, was passiert beim Auftreffen der Strahlung an der Atmosphäre und welche Wirkungen ergeben sich im terrestrischen Raum gelegt. Im weiteren Verlauf des Kurses werden weiterhin auch die bodennahe Luftschicht sowie die Dynamik der Atmosphäre, hinsichtlich der fundamentalen Kräfte aber auch zweidimensionaler Windsysteme, in den Fokus der Betrachtungen gerückt. Anhand verschiedener Übungsaufgaben soll der Vorlesungsstoff schließlich vertieft werden und für die Teilnehmer zu einem besseren Verständnis beitragen.

Voraussetzungen und Zielgruppe:

Voraussetzung für die Teilnahme von Studierenden des Bachelor-Studiengangs Angewandte Geographie ist die Vorlesung Klimatologie und das Geländepraktikum. Es handelt sich um einen freiwilligen Kurs, daher ist kein Leistungsnachweis zu erbringen und es werden keine Scheine oder Credits vergeben.

Literatur:

  • Holton, J.R., 2004: An introduction to Dynamic Meteorology. Elsevier, 535 p.
  • Houghton, J., 2002: The physics of the atmosphere. Cambridge University Press, 320 p.
  • Klose, B., 2008: Meteorologie. Springer-Verlag, 396 p.
  • Kraus, H., 2004: Die Atmosphäre der Erde. Springer-Verlag, 422 p.
  • Stull, R.B., 2000: Meteorology for Scientists and Engineers. Brooks/Cole, 502 p.
  • Wallace, J.M. and P.V. Hobbs, 2006: Atmospheric Science - An introductory survey. Elsevier, 483 p.