Gran Campo Nevado

Climate variability and the dynamic response of the Gran Campo Nevado Ice Cap, southern Patagonia

Team

Kooperationspartner

Das Gran-Campo-Nevado-Projekt stellt einen interdisziplinären Forschungsansatz dar, bei dem die holozänen und rezenten Umwelt- und Klimabedingungen der südlichsten Anden bei 53° Süd im Mittelpunkt stehen. Das Projekt wurde durch PD Dr. Rolf Kilian, Universität Trier, ins Leben gerufen. Er koordiniert die Projektgruppe aus Mitgliedern der Universitäten Freiburg, Heidelberg, Trier, München und Aachen. Die Darstellung der gesamten interdisziplinären Projektgruppe findet sich unter www.grancampo.de.

  • Gino Casassa - CECS (Centro de Estudios Cientificos), Glaciology and Climate Change Group (Valdivia, Chile)
  • Ariel Santana - Universidad de Magallanes, Instituto de la Patagonia, Laboratorio de Climatología (Punta Arenas, Chile)