Hauptseminar Regionale Klimatologie der Erde

Christoph Schneider

WS 2008/2009

 

 

Im Hauptseminar "Regionale Klimatologie der Erde" wird die systematische Erarbeitung eines fundierten Verständnisses der klimatischen Differenzierung der Erde und der geosystemaren Konsequenzen daraus angestrebt. Dabei werden die Aspekte der allgemeinen atmosphärischen Zirkulation und deren regionale Auswirkung im Zentrum des Interesses stehen. Aus dem Inhalt:

  • Klimatische Differenzierung um das Mittelmeer
  • Klimate der außereuropäischen Winterregensubtropen
  • Klimatische Differenzierung im tropischen Nordostpazifik
  • Klima und Landschaft im südhemisphärischen Südamerika
  • Klimatische Differenzierung in Afrika südlich der Sahara
  • Klima und Landschaft in Neuseeland
  • Klima und Landwirtschaft in Australien
  • Monsun: Klimate des indischen Subkontinents
  • Klimatische Differenzierung in Südostasien
  • Klimate des außertropischen Ostasiens
  • Klima und Landschaft in Kanada und Alaska
  • Klimatische Differenzierung: von Florida bis Maine, von New Orleans bis Detroit
  • Baccardi-Feeling: Klimatische Differenzierung rund um den Golf von Mexico
  • Zum Klima der Polargebiete: ein Vergleich von nord- und südhemisphärischen Polargebieten
  • ...

Basisliteratur:

  • Weischet, W. (1996): Regionale Klimatologie Teil 1: Die Neue Welt : Amerika, Neuseeland, Australien. Stuttgart, Teubner Verlag, Bib: 1310-155 I a, b, c
  • Weischet, W. und W. Endlicher (2000): Regionale Klimatologie Teil 2 - Die Alte Welt - Europa, Afrika, Asien. Stuttgart, Leipzig, Teubner Verlag, Bib: 1310-155 II

Seminarleitung: Prof. Dr. Christoph Schneider

Anmeldung und Teilnehmer/innen

Die Anmeldung erfolgt über CAMPUS.

Termine

  • Vorbesprechung und Referatsvergabe: Dienstag, 15.07.08, 17:30-19:00 Uhr, SG 512
  • Seminartermin: Donnerstag 11:45 bis 13:15 Uhr, SG 513
  • Alle Referenten kommen bitte mit einer ersten Literaturübersicht und einer vorläufigen Gliederung ihres Vortrages rechtzeitig vor dem Abgabetermin der Hausarbeit in meine Sprechstunde. Termine ausserhalb meiner Sprechstunde bitte mit mir per Email vorab ausmachen!

Voraussetzungen und Zielgruppe

Zielgruppe dieser Veranstaltung sind Studierende im Hauptstudium ab dem 5. Fachsemester mit Geographie als Haupt- oder Nebenfach. Das Hauptseminar ist insbesondere für Studierende mit besonderem Interesse an physisch-geographischen Fragestellungen gedacht. Vorausgesetzt werden die bestandene Zwischenprüfung in Geographie bzw. entsprechende Module in den Bachelorstudiengängen und die Kenntnis der Stoffgebiete der Allgemeinen Physischen Geographie (Klimageographie, Geomorphologie und Biogeographie).

Anforderungen

  • regelmäßige Teilnahme am Seminar
  • Besprechung des Themas mit Christoph Schneider - nach eigener erster Literatursichtung rechtzeitig vor dem Termin der Abgabe der Hausarbeit
  • Abgabe der ersten Version der Hausarbeit (Umfang: 20 bis 25 Seiten),
  • Thesenpapier zum Referat, maximal 4 Seiten mit Hauptthesen, Schlüsselabbildungen und Literaturnachweis für alle Teilnehmer/innen zum Vortragstermin
  • Referat 45 bis 50 Minuten
  • Moderation einer der Sitzungen an der selbst nicht referiert wird

 

Tipps für die Gestaltung von Hausarbeit und Thesenpapier:

Richtlinien für die formale Gestaltung von Hausarbeit, Thesenpapier, das Zitieren und Bibliographieren

 

Themen und Inhalte

 

Nr / Datum

Thema

Referent/in

Moderator/in

X) 16.10.08

Einführung in den Themenkreis

1) 23.10.08

Klimatische Differenzierung und Wetterextreme: vom Mittleren Westen der USA bis an die Atlantikküste

Waldemar Holderbein

Christoph Hendrich

2) 30.10.08

Klima- und Landschaftsdifferenzierung im südlichen Südamerika: entlang der Trockendiagonale und vom Rio de la Plata bis nach Feuerland

Stephanie Reinartz

Waldemar Holderbein

3) 06.11.08

Klimavariabilität, Vereisung und Meereis: Aktuelle Fragen zur Landschaftsentwicklung der Antarktis

Michael Müller

Stephanie Reinartz

4) 13.11.08

Rund um den arktischen Ozean: Klima- und Biogeographie der Arktis

entfällt

5) 20.11.08

Zeitliche und räumliche Muster der Klimavariabilität in Australien – Auswirkungen auf Landwirtschaft und Siedlungsmuster

Frederic Wentz

Michael Müller

6) 27.11.08

Klima- und Landschaftsentwicklung Neuseelands

Lars Schneider

Frederic Wentz

7) 04.12.08

Sitzung entfällt

8) 11.12.08

Die Höhenstufen der Vegetation in den Hochgebirgen der Erde: Alpen, Anden, Himalaya, Afrika, Kanaren, …

Florian Pipaud

Lars Schneider

9) 18.12.08

Klimatische Differenzierung in Afrika südlich der Sahara

Oliver Knorren

Florian Pipaud

10) 08.01.09

Baccardi-Feeling: Klima und Wetter in der Karibik und am Golf von Mexiko

entfällt

 

11) 15.01.09

entfällt

12) 22.01.09

Ostseitenklimate: Klima und Vegetation in Ostasien

Philipp Schumacher

Tobias Wolff

13) 29.01.09

Monsunklima in Süd- und Südostasien

Christoph Hendrich

Philipp Schumacher

14) 05.02.09

Zentralasien: Klima und Landschaft zwischen Kaspischem Meer und Nordsibirien, zwischen Ural und dem Tian Shan

Tobias Wolff

Oliver Knorren