Vorlesung Klimatologie

Christoph Schneider

WS 2008/2009

 

 

Das System "Klima" als eines der wichtigen Teilsysteme des Geosystems ist von großer Bedeutung für Ökonomie und Ökologie, für Landschaftsentwicklung und räumliche Differenzierung der Lebens- und Wirtschaftsformen auf der Erde. Die Vorlesung Klimatologie schafft die Grundlagen zum Verständis des Klimas als Teil des Geosystems.

Termine

Vorlesungstermine und -ort: Dienstag, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr; Hörsaal EPH; Beginn am 21.10.2008. Wegen des DIES (Fachschaftstag, 04.11.) findet die dritte Vorlesungsstunde erst am Dienstag, 11.11.2007 statt!

Themen und Inhalte

  • Überblick: Gliederung, Literatur, Websites
  • Geometrisch-astronomische Grundlagen
  • Die Atmosphäre
  • Vertikale Massefüsse in der Atmosphäre
  • Vertikale Energieflüsse an der Atmosphäre
  • Grundlagen der Zirkulation der Erde
  • Das planetarische Luftdruck- und Windsystem
  • Messung von Klimaelementen
  • Klimazonen und Klimaklassifikationen
  • Wetterabläufe in verschiedenen Klimazonen
  • Ausblick zum Thema Klimaschwankungen
  • Ausblick zum Thema Mensch und Klima

Voraussetzungen und Zielgruppe

Voraussetzungen: keine außer der allgemeinen Hochschulreife und ein wenig mathematisch-physikalischem Verständnis

Zielgruppe dieser Vorlesung sind Studierende der Bachelor- und Magisterstudiengägne in Geographie und des Bachelorstudienganges Georessourcenmanagement. Hörer anderer Fächer oder Fakultäten sowie Seniorenstudierende sind herzlich willkommen.

Linx

Links auf Seiten mit guter Information:

Literatur

Einige Literaturtipps zum Einstieg:

  • BLÜTHGEN, J. u. W. WEISCHET (1980): Allgemeine Klimageographie. - 3. Aufl., de Gruyter, Berlin.
  • GEIGER, R. (1961): Das Klima der bodennahen Luftschicht. - 4. Aufl., Vieweg, Braunschweig.
  • GLASER, R. et al. (2007): Klimageographie. - Gebhardt, H. et al. (Hrsg.): Geographie. Physische Geographie und Humangeographie. - Elsevier, München, 189-259.
  • GOSSMANN, H. (1988): Die Atmosphäre (Physikalische Grundlagen, Wetterabläufe und planetarische Zirkulation). - Nolzen, H (Hrsg.): Handbuch des Geographieunterrichts, Bd. 10/I: Physische Geofaktoren. - Köln.
  • GOSSMANN, H. (1995): Die Klimazonen der Erde. - Nolzen, H (Hrsg.): Handbuch des Geographieunterrichts, Bd. 12/I: Geozonen. - Köln, 14-43.
  • HEYER, E. (2005): Witterung und Klima. 11. überarb. und erweiterte Aufl. - Teubner, Leipzig.
  • LAUER, W. u. J. BENDIX (2004): Klimatologie. - 2. neu bearb. Auflage, Westermann, raunschweig.
  • LILJEQUIST, G. u. K. CEHAK (1994): Allgemeine Meteorologie. - 3. überarb. u. erw. Auflage, Vieweg, Braunschweig. 1984, Nachdruck.
  • OKE, T.R. (2006): Boundary layer climates. - 2. Aufl., Routledge, London
  • SCHÖNEWIESE, C.-D. (2003): Klimatologie. - 2. neu bearbeitete Aufl., UTB, Stuttgart.
  • WEISCHET, W. u. W. Endlicher (2008): Einführung in die Allgemeine Klimatologie - 8. überarb. Aufl., Teubner, Stuttgart.

Auswahl weiterführende Literatur:

  • BARRY, R. G. u. A. M. CARLETON (2001): Synoptic and dynamic climatology. - Routledge, London, New York.
  • BARRY, R. u. R. CHORLEY (2003): Atmosphere, weather and climate. - 8. Aufl., Routledge, London, New York.
  • CUBASCH, U. u. D. KASANG (2000): Anthropogener Klimawandel. - Klett-Perthes, Gotha, Stuttgart.
  • FEZER, F. (1995): Das Klima der Städte. - Perthes Verlag: Gotha.
  • LAUER, W. u. P. FRANKENBERG (1988) : Klimaklassifikation der Erde. Erläuterungen zur Klimakarte im DIERCKE-Atlas. - Geogr. Rundschau 40 (1988) H. 6, 55-59.
  • LITTMANN, T., J. STEINRÜCKE u. M. BÜRGER (2004): Elemente des Klimas. - Klett- Perthes, Stuttgart, Gotha.
  • MAYES, J. u. K. HUGHES (2004): Understanding weather - a visual approach. - Arnold, London.
  • STRÄßER, M. (1998): Klimadiagramme zur Köppenschen Klimaklassifikation. - Klett- Perthes, Gotha, Stuttgart.
  • TROLL, C. (1964): Karte der Jahreszeitenklimate der Erde. - Erdkunde XVIII, 5-28.
  • HÄCKEL, H. (1999): Farbatlas Wetterphänomene. - Ulmer, Stuttgart.
  • HÄCKEL, H. (1999): Meterologie. - 4. Aufl., Ulmer, Stuttgart.
  • ROTH, G. D. (1995): Wetterkunde für alle. Wolkenbilder und andere Wetterphänomene, Großwetterlagen, Wettervorhersagen. BLV Wetterführer. - 7. durchges. Aufl., BLV Verlagsgesellschaft, München, Bern, Wien.

Skriptum

Materialsammlung und Übungsaufgaben zur Vorlesung: Das Skript wird im Foyer unterhalb des Hörsaals EpH vor der Vorlesung am 28.10.2008 von 9:15 bis 9:55 Uhr und im Anschluss an die Vorlesung am 28.10. von 11:30 bis 11:45 Uhr verkauft.


Außerdem kann das Skript kapitelweise im L2P Lernraum heruntergeladen werden.

Tutorat zur Vorlesung

Begleitend zur Vorlesung werden Tutoratsgruppen angeboten, in denen der Stoff der Vorlesung vertieft und die Übungsaufgaben besprochen werden können. Es werden drei Parallelkurse zu folgenen Terminen angeboten:

  • Montags, 14:00-15:30 Uhr, SG 513 (Dominik Gronen); erster Termin: 03.11.2008
  • Mittwochs, 15:45-17:15 Uhr, SG 513 (Mareike Buttstädt); erster Termin: 29.10.2008
  • Donnerstags, 15:45-17:15 Uhr, SG 512 (Isabell Maras); erster Termin: 30.10.2008

Das Tutorium wird von studentischen Tutoren durchgeführt.

Arbeitsmaterial

Verschiedene Arbeitsmaterialien zur Vorlesung sowie zu den Tutorien stehen über den virtuellen L2P Lernraum zur Verfügung.